In den Klauen des Wichita-Killers

  • Thema: Grusel-Suspense
  • Spieleranzahl: 3–6
  • Spielzeit: maximal 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • Altersempfehlung: 16+

Hintergrund: Der wahnsinnige Serienmörder Michael Edward Adams brach 1932 in das Motel Escape am El Dorado Lake, Kansas, ein, tötete 19 Menschen auf bestialische Weise und musste nach einer Schießerei mit der Polizei fliehen. In einem entlegenen Waldstück fanden die Ermittler Tage später den Wohnsitz des irren Massenschlächters, der – nachdem er von seiner Mutter verstoßen wurde –, dort wie ein Wilder aufwuchs. Was sie dort fanden ging in die Geschichte des Bundesstaates ein: ein infernaler Spielplatz des Wahnsinns und Grauens. Bis heute fehlt von dem irren Täter jede Spur.

Plot: Der El Dorado State Park am EL DORADO LAKE ist ein lauschiger Urlaubsort in Kansas. Als ein befreundetes Pärchen dort spurlos verschwindet und die Beamten vor Ort seltsam reserviert agieren, machst du dich mit einigen Freunden auf den Weg, ihre Spuren zu finden. Ein Unwetter treibt euch in eine einsame Hütte in einem abgeschiedenen Waldstück. Doch die ruhige Nacht wird zu einem Alptraum, zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Denn in der Hütte haust ein Wahnsinniger …

BUCHEN

„Sammelt im Vorfeld Informationen und verbessert so Eure Chance,
Rätsel zu lösen, Aufgaben zu bewältigen und …

… zu fliehen …